Fahrradkarten für UK

Zuerst ist zu sagen, das Angebot unterscheidet sich in zwei Punkten gravierend vom deutschen Angebot. (Bitte auch den Nachtrag am Ende lesen. Meiner Meinung nach wird durch die Info im Nachtrag an der praktischen Situation aber nichts geändert.) Es gibt nur einen Verlag der Fahrradkarten herausgibt. Dies ist der Sustrans-Verlag Es gibt keine Übersichtskarten für […]

Internetanschlüsse in UK

Ich habe bewusst nur ein Internetcafé auf der ganzen Reise gesehen. War aber in zwei Public Libraries. In beiden gab es Internetanschlüsse. Als ich nach einem Internetanschluss fragte, wurde ich aber zweimal ad hoc auf die Public Library verwiesen. Deswegen nehme ich an, dass man in England gute Chancen hat, dort etwas zu finden. Der […]

Wildcampen in England

Es stellt sich für die Zeltfraktion natürlich für den Fall des Falles die Frage nach dem Wildcampen. Hier sollte man sich im klaren darüber sein, dass die juristischen Regelungen uninteressant sind, weil Wildcampen praktisch gesehen in England unmöglich ist. Einerseits, weil es durch die Aufteilung und Nutzung des Landes extrem wenige Möglichkeiten gibt, andererseits sind […]

Campen in UK

So richtig schlau bin ja nicht daraus geworden, wie das mit dem Campen in England funktioniert. Es gibt eine offizielle Darstellung und die inoffizielle Handhabe. Es gibt Camping Sites (Zeltplätze) und Caravan Parks (Wohnwagenplätze) bzw. eine Mischform. Die Caravan Parks sind aber noch einmal aufgeteilt. Es gibt Caravan Parks mit normalen Wohnwägen und dann „Static […]

Versorgung in England

Das Thema Versorgung behandele ich unter dem Aspekt, dass ich Selbstversorger bin und abends vor dem Zelt koche. Öffnungszeiten: Die Hauptöffnungszeiten der englischen Supermärkte sind für jeden Wochentag zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr.Je größer der Ort,desto früher oder später schließen die Supermärkte. Es kann auch schon einmal von 7:00- 23:00 Uhr gehen. Das Angebot: […]

Radwanderweggestaltung in UK

Zuerst muss einem klar sein, dass es in Großbritannien keine Forstwirtschaftswege in unserem Sinne gibt. Die Farmer haben zwar ihre Wege in ihrem Land. Da diese nicht befestigt sind und darauf meistens mit schweren Landmaschinen gefahren wird, kann man da nicht Rad fahren, auch wenn man wollte. Andererseits sind diese Wege Privatwege und damit sowieso […]

Der Linksverkehr

Was vermutlich am meisten Sorge macht, wenn man nach England fährt, wie komme ich mit dem Linksverkehr klar? Also ich kann nur bestätigen, was mir andere auch schon im Vorfeld gesagt haben, erstaunlich gut. Aber ich möchte die Angelegenheit etwas differenzieren. Auf der falschen Seite bin ich extrem selten gefahren. Dies ist mir eigentlich nur […]

Radreise planen für England, Schottland, Wales und Irland

Ich habe in einem Forum einen wunderbaren Link gesehen, wenn man für England planen will, insbesondere für die GPS-Freunde. http://www.bikehike.co.uk/mapview.php  In der miteingeblendeten  OS-Karte sind die NCN-Wege (National Cykle Network = Fernradwanderwege für UK) eingetragen. Es sind die Linien aus grünen Punkte. Wenn man in der Opencykelmapkarte eine der Routen anklickt, sollte man die Wege […]

Fahrradkarten für England (2)

Mir ist eine weitere Möglichkeit in die Hand gefallen, wie man eine Übersicht über den Verlauf von Radwanderwegen in Great Britain erhalten kann. Es gibt für topographische Karten  in UK den Verlag „Ordnance & Survey“. Dort sind mittlerweile auch die Radwanderwege eingetragen. In Papierform sind die aber eklatant teuer, wenn man eine Radreise damit bestücken […]

Internet und Prepaid in England

Meine bisherigen Tipps für England sind sieben Jahre alt. Ich finde das dieses Land immer noch schwer zu planen ist. In England ist das mobile Telephonieren und Internet extrem billig. Sogar in der Prepaidveariante. Es gibt teilweise sogar richte Flatrates. Also lassen sich viele Dinge, die man in anderen Ländern wegen der Datentarife nicht vor […]