ADAC ReiseAtlas Deutschland Europa 1:200.000

Über die ADFC Karten habe ich ja geschrieben, dass sie bei einer längeren Tour viel Platz wegnehmen und sie kosten dann auch einiges an Geld.

Durch Zufall ist mir mal der ADAC ReiseAtlas Deutschland Europa 1:200.000, welcher jährlich neu aufgelegt wird, in die Hände gefallen. In diesem Reiseatlas sind allen wichtigen Fernradwanderwege Deutschlands enthalten. Die aufgeführten Radwanderwege scheinen mir bis auf geringfügige Abweichungen identisch mit der ADFC-Entdeckerkarte zu sein.

Man bekommt diesen Reiseatlas gerade so in die Ortliebkartentasche. Deswegen kann man die Karte nach einer längeren Radreise entsorgen.

Sind alle Informationen drin, die in den ADFC-Karten enthalten sind in diesem Reiseatlas?

  • Es fehlen die Steigungshinweise. Wer aber zu dieser Karte greift, ist vermutlich so sportlich, dass er die nicht braucht, weil er sowieso über den Berg kommt oder gerade diese sucht.
  • Es fehlen die Angaben, was für Straßen für Radfahrer gesperrt sind. Das erschließt sich aber teilweise indirekt. In der Praxis hatte ich auf 4000 km nie Probleme deswegen.
  • Die Oberflächenbeschaffenheit der Wege wird nicht beschrieben. Was ich persönlich nicht schlimm finde, weil es gibt in Deutschland eine Art Mindeststandard bei Radwanderwegen. Mit einem 37 Reifen kommt man eigentlich überall durch.
  • Die Radwerkstätten fehlen. Aber da in Deutschland es sowieso in jedem größeren Ort (In MVP vielleicht nicht so) Händler gibt, ist das kein Manko.

Wie ist die Orientierung mit diesem Atlas. Sehr gut. Ich habe die ADFC Karten mit ihrem Maßstab nicht vermisst. Ich persönlich komme mit dem Atlas teilweise besser klar. Bei Wanderkarten und Radwanderkarten, ist mir persönlich nie so klar, was für ein Weg oder Pfad noch eingezeichnet ist oder nicht. Das Problem habe ich nicht bei dem ADAC-Atlas.

Weil ich diesen Atlas noch nie an einer Tankstelle oder im Buchhandel gesehen habe, bei Amazon kann man den Atlas problemlos bekommen.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.