Verkehr

Straßenqualität Erdstraßen Über die Erdstraßen steht genug im Netz. Wenn aber jemand berichtet, diese Erdstraße war gut zu fahren, gilt das nicht für die eigene Befahrung. Ich habe auf der 842 erlebt, was ein Hobel anrichten kann. Danach war die Strecke einfach nur noch mies Asphalt Es geht. Der Asphalt ist deutlich rauer als in […]

Camping

Campingplätze Sie leiden alle an einem Grundübel, es gibt zu wenig Duschen. Da ich als Deutscher im Rhythmus zwei Stunden vor den isländischen Zeiten war, hatte ich kein Problem. Fast alle Campingplätze haben Waschmaschinen(die gut genutzt sind), mit Glück einen Trockner(noch besser genutzt) und Trockenräume. Wer es genauer wissen will, kann sich unter https://cyclingiceland.is/campsites_huts/ eine […]

Planung

Was man über Island liest, schwankt stark. Man sollte alles ernst nehmen. Bei mir war die F35 ein Rennen. Zwei Reiseradler sind in der Woche davor die F35 gefahren. Die einen haben, obwohl Juni Scheeregen erelebt, die anderen haben abgebrochen wegen Sturm. Ich habe mit einem Schnitt von 80km pro Tag gerechnet und mir einen […]

Versorgung

Supermärkte Große Supermärkte gibt es ungefähr alle 300km. Die Supermärkte öffnen außerhalb Reykjavik sehr spät. 10 Uhr ist normal. Es kann auch schon mal 12 werden. Das gleiche gilt für die kleinen Lebensmittelgeschäfte. Geschlossen wird teilweise schon um 18:00 Uhr. Dadurch entsteht unter Umständen ein Problem. Campingplatz und Supermarkt liegen meist dicht zusammen. Wenn man […]

Fahrradnavigation ohne Bildschirm, aber nach Ansage – Locus Pro

Es gibt in Locus Pro zwei Möglichkeiten einer Route zu folgen. Entweder man wählt zwei Punkte und bekommt via Onlinedienst eine Route vorgeschlagen oder man folgt einem Track. Die erste Methode halte ich persönlich für irrelevant, weil man bei vielen Routen ein Zwischenziel einbauen will. Dies ist bei Locus Pro zwar möglich. Aber sobald man […]

Smartphone mit Handschuhen bedienen

An verschiedenen Stellen wird immer wieder moniert, dass man Smartphones nicht mit Handschuhen bedienen kann.dies sei ein besonderes Ärgernis bei der Fahrradnavigation. Da ich durch die jahrelange Nutzung von Windows Mobile die Stifteingabe, insbesondere die Buchstabenerkennung schätzen gelernt habe und ich die Bildschirmtastaturen als umständlich empfinde, habe ich Ersatz für die Stifteingabe bei meinem Defy+gesucht. […]

Fahrradnavigation ohne Bildschirm, aber nach Ansage – Osmand

Persönlich war ich zwar sehr zufrieden mit meinen Navigationsmöglichkeiten unter dem OziExplorer, aber es wurde allmählich ärgerlich, Software für WM 6.5  zu finden. Ich überlegte mir eine längere Zeit, ob ich mir den Montana von Garmin besorgen sollte. Denn auch dieser hat eine Sprachausgabe. Leider nur über Kopfhörer und ich hatte ja mit der Sprachausgabe […]

Nordlandtourtipps

Hier habe ich eine Tipps aufgrund meiner Erfahrungen bei meiner Nordlandtour aufgeschrieben. Wildzelten Das wilde Zelten dürfte aufgrund des Jedermannrechts gar nicht wild sein. Plätze lassen sich finden, nach Norden hin wird es einfacher. Je weiter weg man von der Küste ist, desto mehr Mücken gibt es. Das Vermaledeite an den Mücken ist, dass sie […]

Fahrradnavigation ohne Bildschirm, aber nach Ansage – OziExplorer und Garmin

In diesem Artikel vergleiche ich Garmin Vektorkarten auf dem M10 und den OziexplorerCE mit Rastergrafikkarten, wenn man nur die akustischen Anweisungen der Systeme zur Fortbewegung mit dem Fahrrad nutzen will. Vielleicht schreibe ich hier über eine Sache, die sowieso nur ich mache, weil ich zu meinem anfänglichen PDA, jetzt Smartphone mit GPS für das Fahrrad […]

Routenplanung in Schweden

Ich habe, so fern nötig mit google-maps geplant. Einmal bin ich damit auf die Schnauze gefallen, weil die Straße einfach nicht mehr da war. Ich habe dann diese Route noch einmal bei google abgefragt  und bekam das gleiche Ergebnis. Dann habe ich http://kartor.eniro.se/ befragt, dort war diese Änderung schon bekannt. Muss ich auf die Europastraße oder […]

Badplats, Kirchen und Bygdegård – Plätze für die Rast

Obwohl oder gerade weil Schweden ein Land der Natur ist, fällt es deutlich schwerer einen Rastplatz im Freien zu finden als z.B. in Deutschland. Der Wald ist zu dicht, das Gras zu dicht und zu hoch, um sich dort wirklich nieder zu lassen und auch zu wollen. Die Badeplätze auf Schwedisch „badplats“ sind schöne Anlaufstellen […]

Campingplätze in Schweden

Campingcard Zu allererst, aber das liest man immer wieder, braucht man eine Campingkarte. Die kann man unter http://www.camping.se kostenlos bestellen. Man bekommt die Karten auch auf den Campingplätzen. Aber diese sind ein Behelf und letztendlich nur ein Papierfetzen. Die Karte ist praktischer bei einer Radreise. Dazu kommt eine Wertmarke mit der Gültigkeit für das Jahr. […]

Europastraßen in Schweden als Radfahrer befahren

Rechtlich gesehen ist es ziemlich häufig möglich auf einer E-Straße in Schweden mit dem Fahrrad zu fahren. Ob es sinnvoll möglich ist, ist eine andere Frage? Als erstes sollte man wissen, dass die E-Straßen neu gestaltet werden. In der Mitte wird eine Leitplanke eingezogen und die Seitenstreifen, die sonst in Schweden sehr breit sind, fehlen.  […]

Fahrradkarten für England (2)

Mir ist eine weitere Möglichkeit in die Hand gefallen, wie man eine Übersicht über den Verlauf von Radwanderwegen in Great Britain erhalten kann. Es gibt für topographische Karten  in UK den Verlag „Ordnance & Survey“. Dort sind mittlerweile auch die Radwanderwege eingetragen. In Papierform sind die aber eklatant teuer, wenn man eine Radreise damit bestücken […]

Pitlock lässt sich nicht richtig festziehen

Aus irgendeinem Grund hat die Pitlockachse schon angefangen sich mitzudrehen, bevor das Hinterrad richtig festsaß. So richtig klug bin ich immer noch nicht, warum es nicht ging. Damit jeder weiß, wovon ich rede, ich halte mich an die Terminologie unter http://pitlock.de/tipps/achsen-richtig-montieren/index.html Als erstes hielt ich den konischen Achskopf mit einer Flachzange fest. Dies half nichts. […]

Radreise planen für England, Schottland, Wales und Irland

Ich habe in einem Forum einen wunderbaren Link gesehen, wenn man für England planen will, insbesondere für die GPS-Freunde. http://www.bikehike.co.uk/mapview.php  In der miteingeblendeten  OS-Karte sind die NCN-Wege (National Cykle Network = Fernradwanderwege für UK) eingetragen. Es sind die Linien aus grünen Punkte. Wenn man in der Opencykelmapkarte eine der Routen anklickt, sollte man die Wege […]

MagicMaps 4.0.1 Erfahrungsbericht

Ich bin eher durch Zufall im Frühsommer dieses Jahres zum Besitzers eines PDAs mit GPS geworden. Mit Freude erkannte ich die Möglicheiten, die gewohnten Wege in meiner Umgebung zu verlassen und das Rhein-Main-Gebiet neu zu entdecken. Bloß wie komme ich schnell und problemlos zu GPS-Tracks. Ich bediente verschieden Onlineportale, versuchte verschiedene Programme. Nichts war so […]

Berlin Kopenhagen Radweg – Kartenmaterial

Für diesen Weg habe ich mir das unvermeidlichen Bikeline-Radtourenbuch Berlin-Kopenhagen gekauft. Weil ich aber die engen Kartenausschnitte der Bikelinebücher nicht mag, war ich ganz froh die Radwanderkarte Radweg Berlin – Kopenhagen in einer Touristinformation am Wegesrand zu ergattern. Letztendlich habe ich dann immer diese Karte genutzt. Persönlich bin ich der Ansicht, dass die Radwanderkarte aus […]

Cykelspåret (Ystad – Stockholm) – Daten für das GPS

Bei meinen Vorbereitungen habe ich versucht mir einen Track für mein GPS machen. Dabei habe ich google-maps benutzt. Da ich dann diesen Track zu Hause habe liegen lassen, kann ich zur Richtigkeit des Tracks nichts sagen. Überland müsste er eigentlich stimmen. In den Städten eher nicht. In Stockholm stimmt er definitiv nicht. Da ich mit […]

Cykelspåret (Ystad – Stockholm – Harparanda) – Radweggestaltung

Aus verschiedenen Fragen im Internet entnehme ich, dass das Schwedenbild vieler von den Wanderberichten im Norden geprägt ist. Wer den Cykelspåret nutzt wird, sich vielleicht enttäuscht sehen. Der Weg führt eigentlich immer an irgendwelchen Verkehrsstraßen  entlang. Den für Autos gesperrten Wirtschaftsweg – wie in Deutschland – habe ich nie erlebt. Aber viele Straßen waren ähnlich […]

Cykelspåret (Ystad – Stockholm – Harparanda) – Versorgung

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass sich die Aussagen nur auf den Abschnitt des Cykelspåret zwischen Malmö und Stockholm beziehen. Ich bin vor Jahren an der Westküste entlang von Trelleborg nach Oslo gefahren und erinnere mich an eine andere Situation. Nachdem ich  auch Stockholm und Harparanda gefahren bin, habe ich die Anmerkungen ergänzt. Supermärkte Was mir […]

Kartenmaterial für den Cykelspåret (Ystad – Haparanda)

Die Karte für den Cykelspåret bekommt man unter http://www.cykelframjandet.se/…./Default.aspx#ger. Ich habe innerhalb einer Woche die Karte bekommen. Sie wurde verhältnismäßig teuer, weil ich die Gebühren für eine Auslandüberweisung berappen musste. Man bekommt ein Heft im Format DIN 4 (passt knapp in eine Ortlieb-Kartentasche) mit Karten  des Maßstabes 1:250000, in der die Route eingetragen ist. Zu […]

Erste Erfahrungen mit dem DynaDirekt Lader und Solarladegerät von Stollberg

Der DynaDirekt Lader wurde von mir angeschafft, damit der Akku meines GPS weniger belastet wird. Leider war es eine totale Enttäuschung. Hier mein stichpunktartiger Erfahrungsbericht. Gefahren 110 Kilometer Frankfurt Mannheim Durchschnittsgeschwindigkeit 16 km/h Gerät Asus A696 Mitlaufende Software GPS-OziExplorerCE Bildschirm bei Zweifelsfällen angeschaltet, sonst nach Ansage gefahren. Fahrzeit 7 Stunden. Lade-LED des PDA, sofern ich […]

Die Qualität der Karten von Opencyclemap bzw. Openstreetmap

Die Opencyclemapkarten werden immer wieder gelobt für ihre Genauigkeit. Für die Frankfurter Umgebung mag das hinkommen. Als ich bei http://www.gpsies.com den Berlin-Kopenhagenweg zusammenstellen wollte, staunte ich nicht schlecht. Das in MVP aus drei Seen einer wurde und der Wanderweg durch diesen See lief, wäre eine Kuriosum gewesen. Aber in Dänemark und Schweden fehlen Straßen, Dörfer, […]

Wie komme ich an GPS -Tracks?

Aus verschiedenen Gründen habe ich eine GPS-Track für den Cykelspåret von Ystad bis Stockholm benötigt. Leider habe ich an den einschlägigen Stellen nichts gefunden. Weiteres googlen half auch nicht weiter. Ich hatte aber eine Karte über den Verlauf der Route. Der erste Schritt war, ich habe eine Route für Fußgänger zwischen zwei Orten der Strecke […]

Das Schottland Radreisebuch – Kay Wewior

Da momentan „Schottland per Rad„vergriffen ist, bin ich auf „Das Schottland Radreisebuch“ von Kay Wewior gestoßen. Manchen wird vielleicht interessieren, taugt das Buch etwas.  Ich kann das jetzt nur aus meiner persönlichen Warte beantworten. Die Bücher aus der Reihe „Landname per Rad“, habe ich mir zwar immer vor einer Tour gekauft, aber nie mit auf […]

ADAC ReiseAtlas Deutschland Europa 1:200.000

Über die ADFC Karten habe ich ja geschrieben, dass sie bei einer längeren Tour viel Platz wegnehmen und sie kosten dann auch einiges an Geld. Durch Zufall ist mir mal der ADAC ReiseAtlas Deutschland Europa 1:200.000, welcher jährlich neu aufgelegt wird, in die Hände gefallen. In diesem Reiseatlas sind allen wichtigen Fernradwanderwege Deutschlands enthalten. Die […]

Pitlock – Diebstahlschutzschrauben

Das Prinzip der Pitlocks ist einfach. Man gestaltet den Schraubenkopf für jeden Nutzer persönlich, dass der Nutzer mit einem nur ihm ausgehändigten Aufsatz diesen Schraubenkopf lösen kann. Wie sind meine Erfahrungen mit Pitlocks? Das praktische an den Pitlocks ist, dass die Schloß- bzw. Anhängefrage deutlich unkomplizierter wird. Ich muss mein Zweitschloss nicht mehr mitschleifen, wenn […]

Velotraum und der Rechtsweg

Ich bin auf Grund meines Erfahrungsberichtes zu Velotraum von einigen Leuten gefragt worden, warum ich den Rechtsweg nicht eingeschlagen habe, sondern diesen Bericht über meine Velotraumerfahrungen geschrieben haben. Die wichtigsten Sachen habe ich ja von Velotraum bekommen. Aber die Umstände war meist sehr befremdlich. Bei mir sind bei den ganzen Abläufen grundliegende Zweifel an der […]

Wann ist ein Velotraum ein Velotraum?

Die Frage klingt sonderbar, hat aber ihren Sinn. Rein juristisch gesehen, ist ein Velotraum-Rad ein Velotraum-Rad, wenn Velotraum draufsteht. Aber mein Erfahrungsbericht über mein Velotraum-Rad hat in einem Forum für etwas Aufregung gesorgt. Dabei ist mir aufgefallen, dass manchen nicht klar ist, worüber ich auch gestolpert bin. Velotraum bietet auf seiner Seite einige Produktinformationen. Dort […]

ADFC – Karten

Die ADFC-Karten sind eine beliebte Karte bei Radreisen innerhalb Deutschlands. Die wichtigsten Radwanderrouten und lokalen Radrouten sind eingetragen. Dann sind noch für Radfahrer weitere Straßen markiert, die der ADFC für Radfahrer für geeignet hält. Was immer mal wieder Probleme macht, ist die Oberflächenbeschreibung der Weg. Manches gilt als Hoppelpiste ist aber eigentlich gut zu fahren, […]

Velotraum und Reklamationen

Velotraum ist meine schlechteste Erfahrung, die ich bisher überhaupt in meinem Leben hatte, wenn es um Reklamationen geht. Ich könnte jetzt einen literarischen Beginn formulieren, alla, es gäbe so viel zu Berichten, ich der arme Autor wisse gar nicht, wo beginnen. Da ich alles eigentlich schon hier zusammengetragen habe, möchte ich zwei Dinge herausgreifen, die […]

Ortlieb

Es gibt einige Firmen, über deren Kulanz ich gerne etwas erzähle. Die eine ist die Firma Ortlieb. Ich habe mal irgendwann eine meiner Packtaschen bei Ortlieb eingeschickt. Ich hatte – Gott wie heißt das Teil überhaupt- den Stoff zum Komprimieren des Packtascheninhaltes teilweise abgerissen. Es war wirklich meine Schuld und meine Mißhandlung. Also habe ich […]

Radführer vom Bikelineverlag

Die Bikeline Radreiseführer sehe ich immer wieder, wenn ich unterwegs bin. Diese Führer scheinen sich großer Beliebtheit zu erfreuen. Leider ist mein Verhältnis zu diesen Bikelineführern ein eher kritisches. Der Kartenschnitt von Bikeline macht es notwendig, dass man eine ADFC-Karte oder Generalkarte der bereisten Karte zusätzlich kauft. Verfährt man sich, ist man schwuppdiwupp aus dem […]

Velotraum Erfahrungsbericht

Meine Schadensliste beim Velotraum-Rad am zweiten Tag reißt die Kette als ich nach vierzehn Tagen einen Platten trotz eines Marathon Unplattbar Mantel habe, entdecke ich Schläuche im Reifen, die einerseits weder auf der Rechnung standen noch der Dokumentation von Schwalbe zur Folge nicht für diese Mänteln vorgesehen sind. Schwalbe hat mir dies bestätigt. Schwalbe vermutet […]

Sprache in Tschechien

Bei meinen Vorbereitungen für die Moldautour hieß es in allen Quellen, die Deutsch-und Englischkenntnisse der Tschechen wären gut bis sehr gut. Da ich mich in den Jahren zuvor in Norwegen und Schweden herumgetrieben habe, und dort dasselbe für die Englischkenntnisse geschrieben wurde, war ich dann doch etwas verblüfft über die Wirklichkeit. Dass es nicht so […]

Campen in UK

So richtig schlau bin ja nicht daraus geworden, wie das mit dem Campen in England funktioniert. Es gibt eine offizielle Darstellung und die inoffizielle Handhabe. Es gibt Camping Sites (Zeltplätze) und Caravan Parks (Wohnwagenplätze) bzw. eine Mischform. Die Caravan Parks sind aber noch einmal aufgeteilt. Es gibt Caravan Parks mit normalen Wohnwägen und dann „Static […]

Versorgung in England

Das Thema Versorgung behandele ich unter dem Aspekt, dass ich Selbstversorger bin und abends vor dem Zelt koche. Öffnungszeiten: Die Hauptöffnungszeiten der englischen Supermärkte sind für jeden Wochentag zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr.Je größer der Ort,desto früher oder später schließen die Supermärkte. Es kann auch schon einmal von 7:00- 23:00 Uhr gehen. Das Angebot: […]

Fahrradkarten für UK

Zuerst ist zu sagen, das Angebot unterscheidet sich in zwei Punkten gravierend vom deutschen Angebot. (Bitte auch den Nachtrag am Ende lesen. Meiner Meinung nach wird durch die Info im Nachtrag an der praktischen Situation aber nichts geändert.) Es gibt nur einen Verlag der Fahrradkarten herausgibt. Dies ist der Sustrans-Verlag Es gibt keine Übersichtskarten für […]

Radwanderweggestaltung in UK

Zuerst muss einem klar sein, dass es in Großbritannien keine Forstwirtschaftswege in unserem Sinne gibt. Die Farmer haben zwar ihre Wege in ihrem Land. Da diese nicht befestigt sind und darauf meistens mit schweren Landmaschinen gefahren wird, kann man da nicht Rad fahren, auch wenn man wollte. Andererseits sind diese Wege Privatwege und damit sowieso […]

Der Linksverkehr

Was vermutlich am meisten Sorge macht, wenn man nach England fährt, wie komme ich mit dem Linksverkehr klar? Also ich kann nur bestätigen, was mir andere auch schon im Vorfeld gesagt haben, erstaunlich gut. Aber ich möchte die Angelegenheit etwas differenzieren. Auf der falschen Seite bin ich extrem selten gefahren. Dies ist mir eigentlich nur […]

Wildcampen in England

Es stellt sich für die Zeltfraktion natürlich für den Fall des Falles die Frage nach dem Wildcampen. Hier sollte man sich im klaren darüber sein, dass die juristischen Regelungen uninteressant sind, weil Wildcampen praktisch gesehen in England unmöglich ist. Einerseits, weil es durch die Aufteilung und Nutzung des Landes extrem wenige Möglichkeiten gibt, andererseits sind […]

Internetanschlüsse in UK

Ich habe bewusst nur ein Internetcafé auf der ganzen Reise gesehen. War aber in zwei Public Libraries. In beiden gab es Internetanschlüsse. Als ich nach einem Internetanschluss fragte, wurde ich aber zweimal ad hoc auf die Public Library verwiesen. Deswegen nehme ich an, dass man in England gute Chancen hat, dort etwas zu finden. Der […]