Velotraum und der Rechtsweg

Ich bin auf Grund meines Erfahrungsberichtes zu Velotraum von einigen Leuten gefragt worden, warum ich den Rechtsweg nicht eingeschlagen habe, sondern diesen Bericht über meine Velotraumerfahrungen geschrieben haben.

Die wichtigsten Sachen habe ich ja von Velotraum bekommen. Aber die Umstände war meist sehr befremdlich. Bei mir sind bei den ganzen Abläufen grundliegende Zweifel an der Ehrlichkeit von Velotraum aufgekommen. Die unerfreuliche Nebenerscheinungen liegen in einem Bereich, die den Aufwand eines Rechtstreites mit Velotraum nicht lohnen.

Als ich im Netz recherchierte bekam und fand ich Berichte über Velotraum, die ähnlich wie meine Erfahrungen abliefen.

Velotraum ist ein sehr kleiner Betrieb. Ich hatte deswegen fast immer (bis auf zwei Ausnahmen) mit ein und der selben Person – dem Geschäftsführer von Velotraum- zu tun. Soll heißen, man kommt an demjenigen nicht vorbei, wie bei einem Riesenbetrieb. Da es sich in meinen Augen eher um ein grundliegendes menschliches Problem handelt, wird so bald keine Änderung auftreten.

Und deswegen meine Bericht über Velotraum.

Kommentare

  1. Die Erfahrungen sind nicht wirklich velotraumspezifisch.

    Selbst die größeren sind so und je mehr sie scheinbar von Ihrer Kompetenz überzeugt sind und je dicker die werbung aufgetragen ist umso hintertriebener sind sie. Und da macht der von Ihnen gelobte Versender rose ganz sicher keine Ausnahme. Jeder hat so seine eigene Masche…

    Letztlich ist das nichtmal fahrradspezifisch. Es ist nur so, dass die Methoden dort für die Vielfahrer offenkundiger werden, weil das Fahrrad deshalb von ihnen besser verstanden wird als von einem Fachgeschäft wo es ums verkaufen geht.

    Bei Velotraum finde ich das Kinderrad K2 auch nach dem Bericht hier recht überzeugend. Darüber bin ich auf diese Seite gelangt. Da steckt m.E. schon eine Menge Sachverstand dahinter. Allerdings glaube ich nach dem Bericht hier, dass da in der Werbung mindestens eine Aussage defintiv frech gelogen ist, um ihre Kompetenz vorzugaukeln. Da schreiben sie mehr oder weniger indirekt, dass die Kurbel exclusiv für sie gebaut wird. Schaut man bei sugino nach, dann ist die Kurbel ganz normal in ihrem Standardprogramm. http://www.suginoltd.co.jp/crank_e.html
    Ich würde deshalb nur den Rahmen und Gabel nehmen und alles andere selbst machen. Oder noch besser schauen wo ich auch den Rahmen und die Gabel vom Hersteller bekomme. ;-)))) THX

  2. Die Erfahrungen, die meine Vorredner hatten, kann ich in keinster Weise bestätigen. Ich habe direkt bei Herrn Stiener gekauft. Ich wußte relativ genau, was ich wollte. In einigen Punkten konnte mich Hr. Stiener überzeugen und ich habe andere Teile verbauen lassen. Mit meinen eigentlichen Wünschen hätte Hr. Stiener mehr Geld verdienen können. Ich hatte ausreichend Zeit das Rad zur Probe zu fahren. Die Beratung war sehr kompetent und umfangreich. Die Qualität des Rades ist sehr gut. Fett ist dort, wo Fett hingehört. Nach vier Jahren habe ich auch keine Probleme mit Rost (Stahlrahmen). Velotraum musste ich bisher noch nicht bemühen. Das Rad läuft einwandfrei (habe immer hin 120 kg drauf). Ich würde jederzeit wieder ein Velotraum Rad kaufen aber nur von Velotraum direkt.

    Gruß
    Tom

  3. Hallo Herr Strunz,

    schön wenn Sie gute Erfahrungen gemacht haben. Was Sie aber nicht so ganz verstehen und deswegen habe ich diesen Bericht ins Netz gesetzt, was los ist, wenn es mit der Qualität nicht stimmt.

    Wenn dann noch Journalisten nachhaken und die von den Journalisten übermittelten Antworten nicht der Wahrheit entsprechen, dann wird die Sache sehr komisch.
    Viele Grüße
    Stephan Zitzmann

  4. Sehr geehrter Herr Zitzmann und geehrte Mitleser !

    Ich schaue mich seit ca einem Jahr nach einem Fahrrad um, Rotor, Velotraum, Patia etc etc…alles schon durch und bin mir immer noch nicht sicher. Ich denke das alle Fahrräder nicht die schlechtesten sind ! Und der eine Hersteller mal hier einen Vorteil hat, und der andere mal dort einen Nachteil hat..Ich habe schon vieles Negatives gelesen auch über Rotor – Bikes..Habe aber in Nepal ein Pärchen kennengelertn, die sehr zufrieden mit Bikes sind ! Ich bin überzeugt und werde mir demnächst ein Velotraum zusammenstellen. Aber ich denke das werde ich selber machen, da ich einige andere Teile verbauen möchte…

    Was mich stutzig macht ist, dass Sie rechtlich gesehen schonmal Probleme mit einem anderen Fahrradhersteller hatten (laut ihren eigenen Angaben)..Und dies auch grosse Schlagzeilen im Spiegel zu Folge hatte.

    Ich möchte hier keinen Verurteilen, jedoch macht es für mich den Eindruck das Sie gleich rechtliche Wege gehen und eine öffentliche Anprangerung nicht scheuen….

    Wenn ein Berufsmusiker sich die Hand bricht, droht im auf Jahre Berufsunfähiglkeit. Wenn Sie erwarten, dass ich dieses Risiko nicht absichere, weil mich dann jemand der keine Ahnung hat als Streithansel verunglimpft, dann erlaube ich mir, Sie für nicht sonderlich klug zu halten.

    Dummerweise kam durch ein Gutachten raus, dass der Fehler an meinem Rad ein Serienfehler war und tödliche Unfälle verursachen kann und es wurde ein Rückrufaktion empfohlen. Dieses Gutachten lag dem Fahrradhersteller vor, der Hersteller hat diese Rückrufaktion nicht eingeleitet. Der Fahrradsachverständige kannte einen Spiegelredakteur, damit ist die Story beim Spiegel gelandet. Es waren auch keine große Schlagzeilen, sondern zwei Absätze in einem zweiseitigen Artikel.

    Letztendlich kann man diese Informationen bekommen, wenn man meine Texte sorgfältig liest. Letztendlich finde ich ihre Einlassung von einer Ignoranz, dessen Grad von Dummheit ich mir nicht als menschenmöglich vorstellen kann und will. Deswegen gehe ich zu ihren Gunsten davon aus, dass es sich hier um einen Text aus dem Hause Velotraum oder Geschäftspartnern handelt, um Schadensbegrenzung zu betreiben.

    was bei Ihnen telefonisch wie abgesprochen wurde ist für uns Leser nicht nachvollziehbar..das mit dem Schmiermittel kann natürlich sein..muss aber auch nicht..ein Seil das reisst ist wirklich nicht das schlimmste..Und auch eine sündhaft teure Felge kann mal Produktionsfehler haben..

    Auf der Velotraum Seite sehe ich nur positive Meldungen und ein Haufen Fotos von Velotraumbikes mit Artikeln von stolzen Besitzern die es weit geschafft haben…also kann es gar nicht soooo schlecht sein. Wenn ich dies auf eine Waagschale lege, überwiegen die positive Bewertungen..und zwar deutlich…

    Aber dies ist wieder nur eine Meinung von einer Person….

    MfG

    Ps: und schade das es bei Ihnen mit dem richtigen Fahrrad nicht so leicht klappt…Ich hoffe Sie haben aktuell ein gutes Fahrrad was Sie ohne Probleme ans Ziel bringt.

    Mein Bericht über mein Velotraum Bike werde ich Ihnen gerne zukommen lassen. Ich weiss noch nicht wie er ausfällt, jedoch bin ich positiv gestimmt.

  5. Sehr geehrter Herr Zitzmann,

    es ist bedauerlich, welche Erfahrungen Sie gemacht haben. Allerdings scheint mir nicht ganz klar zu sein, Wer denn nun wirklich die Fehler gemacht hat… Die Firma Velotraum liefert die Fahrräder an Händler lediglich VORMONTIERT aus, die eigentlich wichtige Endmontage erfolgt beim Händler vor Ort. Wenn dieser Sein Handwerk nicht versteht, dann kann der Hersteller da recht wenig dafür, außer das man diesen Händler aus dem Vertriebsnetz entfernen sollte. Velotraum weist ja auch A und B Händler aus. Die Erfahrungen von Tom Strunz und vielen Anderen zeigen kein generelles Problem der Firma Velotraum. Eher ist es schwierig einen guten Fahrradhändler zu finden, wenn man denn nicht direkt zum Hersteller fährt.

    Beste Grüße,

    Marc Schnichels

  6. Hallo Herr Schnichels,

    aus irgendeinem Grund lesen auch Sie aus meinem Bericht heraus, dass der Händler das Rad zusammengebaut hat. Dem ist in meinem Fall nicht so. Die Werkstatt des Händlers hat in Frankfurt einen sehr schlechten Ruf. Deswegen habe ich das Rad bei Velotraum zusammenbauen lassen. Velotraum hatte sogar Verständnis dafür, denn der schlechte Ruf des Frankfurter Händlers ist durch Frankfurter Kunden schon bei damaligen Zeitpunkt bei Velotraum angekommen.

    Viele Grüße
    Stephan Zitzmann

Frage oder Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*