ADFC – Karten

Die ADFC-Karten sind eine beliebte Karte bei Radreisen innerhalb Deutschlands. Die wichtigsten Radwanderrouten und lokalen Radrouten sind eingetragen. Dann sind noch für Radfahrer weitere Straßen markiert, die der ADFC für Radfahrer für geeignet hält.

Was immer mal wieder Probleme macht, ist die Oberflächenbeschreibung der Weg. Manches gilt als Hoppelpiste ist aber eigentlich gut zu fahren, manches hat angeblich eine gute Oberfläche, ist aber ein Hoppelpiste.

Die Angaben zur Verkehrsbelastung muss man interpretieren können. Sie kennen ja die Straßen, die nur zu bestimmten Tageszeiten rappelvoll sind und ansonsten ausgestorben. So eine Straße wirkt bei den ADFC-Karten als „gemütliche“ Straße.

Nachteil der Karten, wenn man größere Touren machen will, fressen die Karten doch ganz schön Platz weg.

Die ADFC-Karten kann man problemlos bei Amazon bestellen.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.