Radwanderweggestaltung in UK

Zuerst muss einem klar sein, dass es in Großbritannien keine Forstwirtschaftswege in unserem Sinne gibt. Die Farmer haben zwar ihre Wege in ihrem Land. Da diese nicht befestigt sind und darauf meistens mit schweren Landmaschinen gefahren wird, kann man da nicht Rad fahren, auch wenn man wollte. Andererseits sind diese Wege Privatwege und damit sowieso tabu.

Der Großteil der Radwanderwege verläuft auf Verkehrsstraßen. In Großbritannien gibt es:

  • Motorways = Autobahnen – für Räder verboten
  • A – Routes = Bundesstraße, teilweise autobahnähnlich ausgebaut. Für Räder erlaubt.
  • B – Routes = gut ausgebaute Landstraße. Für Räder erlaubt
  • Minor Roads = kleinere Landstraßen, zwei oder einspurig. Für Räder erlaubt.

Je enger die Straße, desto weniger Verkehr. Man ist bestrebt die Radwanderwege hauptsächlich auf minor roads verlaufen zu lassen. Es entstehen dadurch aber Routenführungen, bei denen man sich genauso wie in Deutschland fragt, hat dieser Schlenker wirklich sein müssen?

Die minor roads sind teilweise sehr ruhig. Im Einzugsgebiet von London sind diese minor roads zur Zeit des Berufsverkehrs etwas hektisch. Unangenehm ist, dass die Engländer sehr oft ohne abzubremsen, sehr dicht an einem vorbei fahren. Und wenn das häufiger am Tag passiert, kann das lästig werden. Nach Norden hin wird es immer ruhiger.

Hieundda, werden Bridleways genutzt. Bridleway so mein Wörterbuch wären Reitwege. In der Praxis waren das extra angelegte Wege für Spaziergänger und Wanderer. Die Bridleway sind meist so breit, wie ein schmaler Feldweg oder gut ausgebauter Wanderweg. Der Untergrund variiert von losem Untergrund bis zu wassergebundenen Oberflächen.

Was mir persönlich aufgefallen ist. Es gibt wenige Möglichkeiten entlang der Wege Rast zu machen. Einerseits weil man auf keine Wiesen oder Waldlichtungen kann, sondern sich meist nur an den Straßenrand setzen kann. Es gibt auch sehr wenige Bänke oder eingerichtete Rastplätze am Wegesrand. Das gilt auch für die Bridleways.

Frage oder Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt. Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

*

*